Babydecke

Sortieren nach

Stil
Publikation

Babydecke stricken – Anleitung mit Wolle für Anfänger und Fortgeschrittene

Eine Babydecke stricken per Anleitung ist nicht weiter schwer. Gründe finden sich zur Genüge. Entweder erwartest du selbst ein Kind oder möchtest vielleicht der Familie eine grosse Freude zur Geburt bereiten. Mit den einfallsreichen Stricksets von yarni wirst du ein Geschenk zaubern, das unvergesslich bleibt. Jede Strickanleitung Babydecke lässt sich dabei nach Belieben abändern. Such dir einfach Wolle für die Babydecke in der gewünschten Qualität und Farbe aus, damit das fertige Stück auch genau deinen Vorstellungen entspricht.

Die richtige Wolle für eine Babydecke fördert das Wohl des Kindes

Babydecken haben eine lange Tradition. Das liegt mitunter darin begründet, dass der Wärmehaushalt von einem Kleinkind noch sehr instabil ist. Babys frieren leicht und überhitzen ebenso schnell. Damit es Neugeborenen immer gut geht, ist die passende Wolle für eine Babydecke demnach essenziell. Zur Taufe oder eben gleich bei Geburt versuchen sich die engsten Freunde, Bekannten und Verwandten sowie Patentante plus Patenonkel also häufig daran, die beste Babydecke zu stricken.

Grundsätzlich sollte die Babydecke aus Schurwolle oder Baumwolle bestehen, je nach bevorzugter Jahreszeit. Merinowolle eignet sich ebenfalls hervorragend zum Babydecke stricken nach Anleitung. Entscheidend für den Erfolg ist vielmehr die Marke. Qualität muss grossgeschrieben werden.

In diesem Fall bietet sich besonders hochwertige Wolle an, falls du nach einer Strickanleitung die Babydecke stricken möchtest. Hast du die richtige Wahl getroffen, kannst du dann sogar eigene Ideen miteinfliessen lassen und die Stricksets abwandeln. Zu beachten bleibt allerdings, dass Babydecken immer hygienisch sauber sein müssen. Daher sollte die ausgewählte Wolle nicht nur weich und kuschelig, sondern auch gut waschbar sein.

Strickanleitung Babydecke: Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Eltern, die bereits ein Kind haben, wissen um die Bedeutung einer vertrauten und liebevollen Umgebung für den Nachwuchs. Textilien gehören hier eindeutig dazu. Mithilfe einer Babydecke Strickanleitung kannst du bereits zur Geburt diesen wichtigen Grundstein legen. Abhängig von der Grösse, in der du die Babydecke stricken magst, lässt sich die Decke mindestens sechs bis neun Monate verwenden. Je grösser die Babydecken nach Anleitung gestrickt werden, desto länger fühlt sich das Kind darin wohl.

Naturwolle wie Baumwolle, Seide, Kaschmir oder Schurwolle wirkt temperaturausgleichend. Du kannst Babydecken demnach sowohl im Sommer wie auch im Winter, Frühjahr oder Herbst einsetzen. Aus praktischen Gesichtspunkten sollte die ausgewählte Wolle so hochwertig sein, dass du das fertige Stück einfach in der Waschmaschine waschen kannst. Die Babydecke nach Strickanleitung wird dann nicht nur porentief sauber, sie behält ausserdem ihre ursprüngliche Form und bleibt so weich und kuschelig wie am Anfang.

Eine Babydecke stricken heisst, ein ganz besonderes Geschenk mit Liebe zu schaffen

Die Strickanleitung Babydecke gibt es in allen Grössen und Formen. Willst du eine Babydecke stricken mit Anleitung, solltest du demnach verschiedene Designs vergleichen. Du kannst zusätzlich zu den Stricksets deiner Fantasie freien Lauf lassen. Mische Farben und Muster, ganz so, wie es dir gefällt. Achte lediglich darauf, dass du bei unterschiedlichen Wollsorten mit der gleichen Strickstärke arbeitest, damit sich weder die Vorlagen noch die finale Decke verziehen. Die richtige Nadel hilft hierbei.

Beim Babydecke Stricken kannst du alle positiven Emotionen einfliessen lassen, die dich gerade beschäftigen. Folge der Strickanleitung deiner Babydecke und pass bloss auf, dass das Stück deiner Wahl nicht zu klein ausfällt. Dabei ist es kein Problem, wenn das Deckchen in den ersten Wochen und Monaten über die Füsse des Kindes hinausschaut. In diesem Fall kannst du dir immerhin sicher sein, dass die Freude daran sowie an der Wolle für die Babydecke deutlich länger währt.

Wo lassen sich die Deckchen ĂĽberall verwenden?

Weiche und kuschelige Babydecken werden schnell zu einem beliebten Begleiter im Alltag wie auf Reisen. An kühlen Tagen lässt sich der Nachwuchs im Autositz schnell in eine Decke einwickeln – oder bei einem Spaziergang im Kinderwagen, beim Mittagsschlaf sowie im Laufstall. Erfahrene Eltern haben in jeder Lebenssituation die passende Babydecke aus Wolle zur Hand, die du nach einer interessanten und einzigartigen Strickanleitung für Babydecken ganz leicht selbst anfertigen kannst. Die eigenen Accessoires dürfen gerne dazu passen.

Beim Babydecke stricken per Anleitung bleiben zudem immer vereinzelte Wollreste ĂĽbrig. Du solltest daher auch nach Strickanleitungen Ausschau halten, fĂĽr die du die gesammelten Reste gleich mit verwenden kannst. Denn sicherlich erinnerst du dich selbst an deine erste Babydecke. Die meisten Kinder nutzen diese auch noch, wenn sie eigentlich bereits zu klein geworden ist. Die treuen Begleiter werden in Puppenwagen oder -betten gelegt, damit das Kind seine volle Aufmerksamkeit und Liebe den Puppen entgegenbringen darf.

Das Babydecke Stricken nach Anleitung hat zahlreiche Vorteile

Bestimmt kannst du auch ohne diverse Strickanleitungen eine Babydecke stricken. Dennoch wird dir ein gutes Set, das eine Anleitung sowie Wolle für die Babydecke beinhaltet, einige Ideen zur Gestaltung bieten, die deine Fantasie zusätzlich anregen. Selbst wenn du bereits seit vielen Jahren eine umfangreiche Strickerfahrung sammeln konntest, werden dir unsere Publikationen gewisse Vorteile bringen, falls du per Anleitung eine Babydecke stricken möchtest. Mit ein wenig Geschick kannst du die Muster also noch anpassen.

Manchmal genügt es hingegen schon, wenn du dir eine moderne Strickanleitung für die Babydecke wenigstens einmal anschaust. Dadurch weisst du in Zukunft genau, was zu tun ist und wie du eine auffällige Babydecke stricken kannst. Denk immer daran, dich im ersten Schritt zu erkundigen, wie gross das Kind ist, das du beschenken willst. Es ist besser, etwas zu grosse Strickanleitungen für Babys auszuwählen, als dass die selbstgemachte Decke nach einigen Wochen bereits zu klein wird.

Achtung Allergien!

Die meisten Hersteller von Babywolle geben auf der Banderole der Wollknäuel genau an, welche Wollsorten enthalten sind. Sowohl bei WOOLADDICTS wie bei Lang Yarns kannst du dich auf diese Angaben stets verlassen. Das ist besonders wichtig, falls du nach einer Strickanleitung eine Babydecke stricken möchtest. Denn es kommt nicht selten vor, dass Neugeborene unter Kontaktallergien leiden. Diese werden oft in den ersten Tagen nach der Geburt diagnostiziert und sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Bevor du also damit beginnst, eine Babydecke zu stricken, solltest du dich daher bei den Eltern oder Grosseltern erkundigen, ob bereits bestimmte Allergien bekannt sind. Erst dann kannst du entsprechend der verschiedenen Strickanleitungen die beste Wolle fĂĽr deine Babydecke kaufen. Mit einer derart durchdachten Vorplanung wirst du deinen Freunden, Verwandten oder Bekannten bestimmt viel Freude bereiten, da du passend zur Geburt auf der Suche nach einmaligen Geschenken bist.

Bei einer Babydecke muss es nicht bleiben: Weitere Strickanleitungen

Niemand behauptet, dass es bei einer einzigen Babydecke zur Geburt oder Taufe bleiben muss. Abhängig von der Menge der Wolle, die du zum Babydecke Stricken eingekauft hast, kannst du noch gleich das richtige Mützchen oder andere süsse Details anfertigen. Unsere Stricksets für Kinder können dir als Inspiration dienen. Konkrete Tipps von den Profis haben wir zudem für dich in einem weiteren Hilfsartikel gesammelt. Hier werden all deine Fragen geklärt.

Beim Babydecke Stricken nach Anleitung musst du lediglich bedenken, dass die Strickwaren stets kindgerecht bleiben sollten. Knöpfe müssen so fest angenäht werden, dass kleine, aber kräftige Babyfinger diese kaum abreissen oder Kinder sie verschlucken können. Die Enden der Wolle für die Babydecke solltest du gut und fest vernähen, damit selbst der neugierigste Nachwuchs die Maschen nicht öffnen und aufribbeln kann. Keine Sorge, du wirst schnell ausreichend viel Routine erlangen, um nicht nur einzigartige, sondern auch sichere und gut passende Strickwaren für Babys und Kleinkinder in höchster Qualität anzufertigen. Niemand wird je vermuten, dass du eine Strickanleitung für die Babydecke verwendet hast.