Decken

Sortieren nach

Stil
Publikation

Decke stricken – Anleitung und Wolle fĂŒr dein SchmuckstĂŒck

Eine Decke selber stricken kann ohne passende Anleitung zu einer echten Herausforderung mutieren. Je dicker die Wolle oder je grösser das StĂŒck am Ende sein soll, desto kniffliger wird die Angelegenheit. Dennoch, nachdem das Decke Stricken nach Anleitung beendet ist, kannst du voller Stolz auf die getane Arbeit zurĂŒckblicken. Ein wunderbares GefĂŒhl.

Ein grosser Vorteil der Verwendung von Stricksets liegt darin, dass du sowohl die Wolle fĂŒr die Decke ganz nach deinem persönlichen Geschmack wĂ€hlen kannst, wie auch den Umfang oder mögliche Muster im Stoff. Besonders edel wirken einfarbige Decken wie unsere FAM 249 aus bester Alpaka-Mischwolle, die mit einem ansprechenden Pattern versehen ist.

Tipps und Tricks bei der Handarbeit

Möchtest du eine Decke selber stricken, kannst du das Design gleich von Anfang an perfekt mit deiner Einrichtung kombinieren. Derartige Zusammenspiele steigern die Behaglichkeit in den eigenen WohnrĂ€umen enorm. So darfst du die Farbe der Wolle fĂŒr deine Decken individuell bestimmen. Damit der Stoff immer schön duftig weich und trotzdem hygienisch sauber bleibt, sollte die Decke nicht allzu riesig ausfallen.

Denn ĂŒbergrosse StĂŒcke lassen sich unmöglich von Hand waschen. Halte dich besser strikt an die Vorgaben der Strickanleitung. AbhĂ€ngig vom Umfang kann eine Decke aber einer gewissen Grösse nĂ€mlich schlichtweg nicht in handelsĂŒbliche Waschmaschinen passen. Sodass du also ĂŒber viele Jahre hinweg Freude an deiner Decke hast, solltest du dir ĂŒber diese Details Gedanken machen, bevor du zum Decke stricken eine Anleitung auswĂ€hlst und die notwendige Wolle kaufst. Wir helfen dir.

Die eigene Decke stricken mit Anleitung

Eine Decke stricken nach Anleitung ist ĂŒberhaupt nicht schwer, vorausgesetzt die Vorgaben sind in leicht verstĂ€ndlicher Sprache verfasst. Bedenke allerdings, dass eine Decke selber stricken recht zeitaufwĂ€ndig sein kann. Damit sich deine Hingabe lohnt, bietet sich zum Test eine ĂŒberschaubarere Aufgabe an: Wieso nicht direkt mit einer sĂŒssen Babydecke beginnen? Du kannst fĂŒr dieses Projekt genau die gleiche Wolle wie fĂŒr das spĂ€tere HauptstĂŒck verwenden. Der Einfachheit halber sollte das Strickmuster ebenfalls identisch sein. Du allein kannst nach dem ÜbungsstĂŒck am besten einschĂ€tzen, ob dir der Look zusagt und wie schwer dir das Stricken letztendlich fiel.

Nach diesem ersten Versuch kannst du schon viel besser beurteilen, welche Menge an Wolle fĂŒr die Decke wirklich benötigt wird. Gleichzeitig wĂŒrden wir dir raten, die Musterdecke einmal grĂŒndlich zu waschen, um zu erkennen, ob die gewĂ€hlte dicke Wolle fĂŒr die Decke auch hĂ€lt, was sie verspricht. Eine Babydecke kann im eigenen Haushalt fĂŒr den Nachwuchs, alternativ aber auch als Unterlage fĂŒr Haustiere ihren Platz finden. Hunde und Katzen wissen es zu schĂ€tzen, wenn sie ein bequemes PlĂ€tzchen haben. Eine stylische Babydecke in Verbindung mit der passenden MĂŒtze oder Jacke ist zudem immer wieder ein gern gesehenes Geschenk, wenn im Bekannten-, Verwandten- oder Freundeskreis eine Geburt ansteht.

Wolle fĂŒr deine Decke – Welches Garn darf es sein?

Welche Wolle fĂŒr Decke stricken sich am besten eignet, hĂ€ngt in der Hauptsache von dem Verwendungszweck ab. Hinzu kommt, dass etwa Veganer keine Wolle wĂŒnschen, die als Schurwolle einen tierischen Ursprung hat. Oder einige Allergiker gewisse Empfindlichkeiten gegen spezifische Wollsorten haben. Du musst daher genau darĂŒber nachdenken, welche WollqualitĂ€t du speziell möchtest. Viele Hinweise auf GĂŒteklasse und Ursprung bietet die Produktbeschreibung des Herstellers, die bei uns auf der Seite oder auf der Banderole der Wolle steht.

Wie bereits oben beschrieben, sollte eine Decke nach dem Stricken (wenn sie denn hĂ€ufig verwendet wird) regelmĂ€ssig in der Waschmaschine gewaschen werden. Das geht am besten im Wollprogramm, in Kombination mit einem Bio-Wollwaschmittel. Beim Waschen von Wolle ist der Verzicht von WeichspĂŒler in den meisten FĂ€llen doch sehr zu empfehlen. Strickwaren dĂŒrfen generell nicht fest geschleudert oder im Trockner getrocknet werden, falls die schönen StĂŒcke ĂŒber einen langen Zeitraum hinweg ihren Charme behalten sollen.

Am besten wĂ€hlst du als Wolle fĂŒr die Decke eine bewĂ€hrte Strickwolle aus, mit der du bereits in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht hast. Du weisst dann genau, wie sich diese beim Decke stricken nach Anleitung verhĂ€lt und wie du sie anschliessend pflegen solltest. Unsere Empfehlung? Achte auf den richtigen Anteil an Merino bei deinem Garn. Die Wunderfaser verfĂŒgt nĂ€mlich ĂŒber so manch beeindruckende FĂ€higkeit, die bei der regelmĂ€ssigen Nutzung als Überwurf sehr von Vorteil ist.

Was macht eine selbstgestrickte Decke so besonders?

Eine Decke selber stricken, das ist ein Erlebnis, das nicht so schnell in Vergessenheit gerĂ€t. Vor allem, weil du das Endprodukt nach der Arbeit jeden Tag nutzen kannst. Aber auch wenn du zum Decke stricken eine Anleitung voller Feinheiten verwendest, musst du diese nicht im Detail befolgen. Das Aussehen deiner Decke kannst du beim Stricken oder HĂ€keln stets deinen persönlichen BedĂŒrfnissen anpassen. Etwa lĂ€sst sich die Grösse gleich am Anfang festlegen. Falls du zwar eine anschauliche Decke stricken möchtest, diese jedoch nicht zwingend an einem StĂŒck sein muss, kannst du auch viele kleine Decken stricken und diese anschliessend mit Druckknöpfen verbinden.

Jeweils bloss eine kleine Decke stricken nach Anleitung ist wesentlich einfacher als ein ĂŒbergrosses Projekt – gerade fĂŒr Einsteiger. Vor allem lassen sich die StĂŒcke wieder voneinander trennen und dadurch wesentlich leichter waschen. Hast du dich bereits in eines unserer Stricksets verliebt, bleib nur dabei. Du kannst zum Decke stricken dieselbe Anleitung unabhĂ€ngig vom angestrebten Umfang verwenden. Du nimmst schlicht weniger Maschen auf und strickst eine niedrigere Anzahl an Reihen, damit die DeckenstĂŒcke kleiner bleiben. Nach dem ersten Projekt, das du nach diesem Prinzip fertiggestellt hast, kannst du genau abschĂ€tzen, wie viel Wolle du fĂŒr die Decke benötigst, wenn du sie nach deinen WĂŒnschen anfertigst.

Das beste Geschenk: Decke stricken per Anleitung

Du bist eigentlich immer auf der Suche nach einer persönlichen wie einzigartigen Geschenkidee? Dann solltest du fĂŒr deine lieben Freunde, Bekannten oder Verwandten ein eigenes StĂŒck besorgen oder ihnen einfach Wolle zum Decke Stricken mit einer Anleitung schenken. Kreative PrĂ€sente kommen fĂŒr gewöhnlich bei allen gut an.

Vor dem Kauf der Wolle solltest du aber genau wissen, ob die Menschen, die du beschenken möchtest, vegan leben oder unter Allergien leiden. Du kannst dann ganz bewusst die Wollsorten auswĂ€hlen und diese zum Decke stricken per Anleitung verschenken. In jedem Fall wirst du den GlĂŒcklichen eine grosse Freude bereiten und vielleicht sogar neue Leidenschaften wecken.

Solltest du dir nicht sicher sein, die richtige Auswahl getroffen zu haben, verschenkst du besser einen Gutschein. SpĂ€ter ĂŒbernimmst du dann bei der Wollbestellung alle Kosten, die anfallen. UnabhĂ€ngig von verschiedenen GeschmĂ€ckern bist du so jederzeit auf der sicheren Seite und hast die richtige Wahl getroffen. Dein Geschenk wird dadurch unvergesslich.

Eine Decke selber stricken – Darauf solltest du achten!

Bevor du mit dem Decke stricken beginnst, solltest du dir genau ĂŒberlegen, was du von dem fertigen Produkt erwartest. Stelle dir daher zunĂ€chst folgende Fragen:

  • Wie gross soll die Decke sein?
  • WofĂŒr möchte ich die Decke verwenden?
  • Welche Wolle fĂŒr das Decke Stricken empfiehlt sich?
  • In welchem Wohnbereich wird die Decke benötigt?
  • Soll die Decke zu 100 % maschinenwaschbar sein?
  • Wie viel darf die Decke kosten?

Vielleicht möchtest du auch eine kleine Decke fĂŒr die FĂŒsse mit einer gemĂŒtlichen Stola aus der gleichen Wolle kombinieren. Beide Teile sind nicht so riesig wie eine grosse Wohndecke und lassen sich daher leichter in der Waschmaschine waschen. Alternativ strickst du zu diesem Set noch ein Paar bunter Socken und bist gleich umfassend ausgestattet. Viel Spass!

Mit ein wenig Fantasie, hochwertiger Wolle aus dem Hause Lang Yarns und etwas Geschick kannst du dir bemerkenswerte Decken selber stricken, die genau deinen persönlichen Vorstellungen entsprechen. Im ersten Schritt gilt es also demnach, diese möglichst genau zu definieren. Wir stehen dir als Ansprechpartner gern zur Seite. Du willst jetzt eine Decke stricken per Anleitung? WĂ€hle dein Set und los geht‘s.